Trends im Garten


Auch 2017 werden sich im Garten neue Trends zeigen. Momentan sind vor allem hochwertige Hartholz- oder Kunstrattanmöbel sehr beliebt, ebenso wie Solar- und LED-Leuchten, die eine unvergleichliche Stimmung im Garten schaffen, dabei jedoch einfach zu installieren sind und keine laufenden Kosten verursachen.


Weiter ungebrochen ist der Trend zu Wasser im Garten. Ob als reich bepflanzter, naturnaher Teich, als architektonisches Kunstwerk oder als einfacher Springbrunnen ist Wasser das Element, dass das Ambiente in Ihrem Garten am deutlichsten verschönern kann.


Auf der Seite der Bautechnik werden seit einiger Zeit großformatige Plattierungen immer beliebter. Mit Abmessungen von 80x80cm bis hin zu Maßen von 2x2m (!) bieten sie den Vorteil einer sehr ebenen und konfortablen Fläche, z. B. auf ihrer Terrasse. Auch bieten sie Unkraut kaum eine Chance, da sehr viel weniger Fugen zwischen den Steinen entstehen, in denen es sich festsetzen könnte.


Auf der Welle zur schieren Größe reiten auch monolithische Skulpturen: meterhohe Betonsteine, bunt gestrichen oder auch grau, kombiniert in Hecken oder als solitäre Statue verleihen Ihrem Garten etwas monumentales.