Sie wollen in diesem Sommer mal nicht in die Ferne schweifen, sondern erholsame Zeit zu Hause verbringen? Auf Urlaubsfeeling müssen Sie trotzdem nicht verzichten: Mit Fleißigen Lieschen, Sonnenblumen oder Hortensien holen Sie sich den Sommer auf Ihren Balkon.


Welche Blume den Balkon verschönert, ist nicht nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Liebhaber sollten auf die Lage des Balkons und die Bedürfnisse der Pflanzen eingehen. Besonders schwierig sind übrigens die Bedingungen auf einem Nordbalkon.


Mit den schattigen Plätzchen kommen aber Pflanzen wie Fuchsien, Begonien, Primeln, Glockenblumen, Gauklerblumen und Knollenbegonien ganz gut zurecht. Gesunde Pflanzen sind natürlich auch ein Zeichen richtiger Pflege. Ob Sonne oder Schatten, bei der Wässerung ist es wichtig, die richtige Dosierung zu finden: Zu viel Wasser lässt Blumenköpfe ebenso hängen wie extreme Trockenheit.


Balkonpflanzen leben länger, wenn sie regelmäßig gedüngt werden. Neben Flüssigdünger ist Langzeitdünger besonders empfehlenswert. Der gibt Nährstoffe kontinuierlich über mehrere Monate hinweg frei. Vorteil: Ein Über- oder Unterdüngen ist nicht mehr möglich.



Welche Pflanze sich auf Ihrem Balkon besonders wohl fühlt. Unsere Tipps:


Fleißige Lieschen

• Sie kommen ursprünglich aus den Tropen Ostafrikas. Sollten im Halbschatten stehen. Brauchen viel Wasser.


Pelargonien

• Sie werden umgangssprachlich auch Geranien genannt. Gibt’s als hängende und stehende Pflanze, beliebteste Farben sind Rot und Weiß. Brauchen viel Sonne.


Schneeflöckchen

• Sie blüht weiß, ist äußerst robust und rankt gerne in der vollen Sonne. Die Pflanze mag es feucht, muss im Sommer täglich gegossen werden.


Petunien

• Es gibt’s in vielen unterschiedlichen Sorten. Besonders üppig: die Surfinia-Petunie, eine japanische Züchtung. Braucht Sonne.


Männertreu

• Auch die Blaue Lobelie genannt, gehört zu den Glockenblumengewächsen. Gibt’s mit blauen und weißen Blüten. Die stark rankende Pflanze braucht Sonne.


Fuchsien

• Sie wachsen in ihrer natürlichen Umgebung am Rande des Regenwaldes. Auf dem Balkon bevorzugen die bunt blühenden Nachtkerzengewächse Halbschatten.


Kübelpflanzen

Was sich auf Balkon wohl fühlt